ATW Naturfarben
WILLKOMMEN bei

Natürliche Oberflächenbehandlung mit umweltgerechten Produkten!

Schädlinge

Die verbreitetsten Holzinsekten in Mitteleuropa

  • Hausbockkäfer auch "Hausbock" (Hylotrupes bajulus)
    Anzeichen für Befall:
    Fraßgänge im Holz, gefüllt mit hellem, pulverförmigem Bohrmehl, das aus Schwindrissen und Fluglöchern rieselt. Ovale Fluglöcher von 5-8 mm.

    gefährdetes Holz:
    Nadelholz auf warmen Dachböden, Fensterläden, Fenster mit Holzrissen. Larven können starken Frost überstehen. Larve nagt sich auch durch Dachfolien und Bleiabdeckungen.

  • Gewöhnlicher Nagekäfer (Anobium punctatum)
    Anzeichen für Befall:
    Unregelmäßig verlaufende Fraßgänge, gefüllt mit Bohrmehl und Kotkügelchen. Zahlreiche, kleine, kreisrunde und dicht beieinanderliegende Fluglöcher.

    gefährdetes Holz:
    Laub- und Nadelholz. Konstruktionshölzer am Fachwerk, an Dachbalken, in Kellern und an Treppen. Möbel an kühlen, feuchten Orten.

  • Brauner Splintholzkäfer (Lyctus brunneus)
    Anzeichen für Befall:
    Fraßgänge verlaufen in Richtung der Holzfasern und sind mit gepresstem Bohrmehl gefüllt. Kleine, runde Fluglöcher.

    gefährdetes Holz:
    Einheimische und tropische Laubhölzer. Befall von Möbeln, Leisten, Türfutter und Parkettböden. Larven können hohe Trockenheit überstehen.

  • Holzwespen / Frischholzinsekten (Sirex spp.)
    Anzeichen für Befall:
    Größere kreisrunde Ausfluglöcher, fest mit Bohrmehl verstopft.

    gefährdetes Holz:
    Larve nagt such auch durch Dachfolien und Bleiabdeckungen. Kein neuer Befall nach dem Ausflug.

ATW GmbH Naturfarben
Otto-Hahn-Str.3
53501 Grafschaft-Industriegebiet
Telefon 02225 17074
info@atw-naturfarben.de­­

Werksverkauf
Donnerstags, 15 - 18 Uhr