Diese Website nutzt Cookies, um bestmögliche Funktionalität bieten zu können. Mehr Infos.
Nein, ich stimme nicht zu!
ATW Naturfarben
WILLKOMMEN bei

Natürliche Oberflächenbehandlung mit umweltgerechten Produkten!

Schädlinge

Die verbreitetsten Holzinsekten in Mitteleuropa

  • Hausbockkäfer auch "Hausbock" (Hylotrupes bajulus)
    Anzeichen für Befall:
    Fraßgänge im Holz, gefüllt mit hellem, pulverförmigem Bohrmehl, das aus Schwindrissen und Fluglöchern rieselt. Ovale Fluglöcher von 5-8 mm.

    gefährdetes Holz:
    Nadelholz auf warmen Dachböden, Fensterläden, Fenster mit Holzrissen. Larven können starken Frost überstehen. Larve nagt sich auch durch Dachfolien und Bleiabdeckungen.
     
  • Gewöhnlicher Nagekäfer (Anobium punctatum)
    Anzeichen für Befall:
    Unregelmäßig verlaufende Fraßgänge, gefüllt mit Bohrmehl und Kotkügelchen. Zahlreiche, kleine, kreisrunde und dicht beieinanderliegende Fluglöcher.

    gefährdetes Holz:
    Laub- und Nadelholz. Konstruktionshölzer am Fachwerk, an Dachbalken, in Kellern und an Treppen. Möbel an kühlen, feuchten Orten.
     
  • Brauner Splintholzkäfer (Lyctus brunneus)
    Anzeichen für Befall:
    Fraßgänge verlaufen in Richtung der Holzfasern und sind mit gepresstem Bohrmehl gefüllt. Kleine, runde Fluglöcher.

    gefährdetes Holz:
    Einheimische und tropische Laubhölzer. Befall von Möbeln, Leisten, Türfutter und Parkettböden. Larven können hohe Trockenheit überstehen.
     
  • Holzwespen / Frischholzinsekten (Sirex spp.)
    Anzeichen für Befall:
    Größere kreisrunde Ausfluglöcher, fest mit Bohrmehl verstopft.

    gefährdetes Holz:
    Larve nagt such auch durch Dachfolien und Bleiabdeckungen. Kein neuer Befall nach dem Ausflug.

ATW GmbH Naturfarben
Otto-Hahn-Str.3
53501 Grafschaft-Industriegebiet
Telefon 02225 17074
info@atw-naturfarben.de ­­

Werksverkauf
Donnerstags, 15 - 18 Uhr